GSB 7.1 Standardlösung

Ihr Weg zu einer Rehabilitation bei uns

Sie können die passende Rehaklinik selbst bestimmen. Die Rehabilitationsklinik muss die Zulassung, Vertrag nach § 38 SGB IX, zur Behandlung Ihrer Erkrankung haben. Wir können Versicherte aller Rentenversicherungsträger behandeln. Die Kosten übernimmt in jedem Fall Ihre Rentenversicherung, wenn Sie die persönlichen und versicherungsrechtlichen Voraussetzungen erfüllen. Eine Anschlussheilbehandlung (AHB) wird über Ihren Klinikarzt/den Sozialdienst im Krankenhaus beantragt. Möchten Sie ein normales Heilverfahren (medizinische Rehabilitation) beantragen, wird Sie Ihr Haus- oder Facharzt für Orthopädie/Pneumologie unterstützen.

Formulare unter
www.deutsche-rentenversicherung-hessen.de/Formulare und Anträge

Für weitere Informationen stehen Ihnen regionale Ansprechstellen Ihrer Rentenversicherung zur Verfügung.

Infos unter
www.deutsche-rentenversicherung-hessen.de/Reha

Begleitpersonen sind bei uns ebenfalls herzlich willkommen (nach Absprache mit der Klinik).

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK