GSB 7.1 Standardlösung

Checkliste

Checkliste Checkliste Quelle: Deutsche Rentenversicherung

Was Sie rechtzeitig vorher erledigen sollten

  • Informieren Sie Ihren Arbeitgebenden frühzeitig über den Beginn Ihrer Rehabilitation.
  • Lassen Sie sich bitte von Ihrer Ärztin / Ihrem Arzt alle wesentlichen Befundunterlagen, auch Röntgenbilderund CT-Aufnahmen der letzten 24 Monate, aushändigen und bringen Sie alle Medikamente mit, die Ihnen zurzeit verordnet sind.
  • Nur wenn Sie die Erklärung über Ihr Beschäftigungsverhältnis erhalten haben: Bitte schicken Sie diese sofort ausgefüllt an die Deutsche Rentenversicherung Hessen zurück – wichtig für die eventuelle Gewährung von Übergangsgeld.

Das sollte Ihr Reisegepäck enthalten

Grundsätzliches

  • Hausschuhe
  • Unterwäsche
  • Nachtwäsche
  • warme Kleidung für kühle Tage: Mütze, Schal, Handschuhe
  • Regenschirm, Regenjacke, Anorak
  • Toilettenartikel
  • Fön
  • Bademantel
  • Sportbekleidung
  • Badebekleidung und Badeschuhe
  • 2x Sportschuhe (1 Paar mit heller Sohle für die Halle, 1 Paar für Aktivitäten im Freien)
  • Jogginganzug
  • Trinkflasche (Flaschenöffnung mind. 4 cm)
  • Thermoskanne (wenn vorhanden)
  • Wecker (wenn vorhanden)

Wäschepaket (Bettwäsche und Handtücher) wird gestellt.
In der Klinik stehen Ihnen gebührenpflichtig Waschmaschine und Trockner (jeweils 0,50 €) zur Verfügung.

Medikamente, Papiere und Ausrüstung

  • Alle Medikamente, die Sie aktuell benötigen – wichtig für die ersten Tage.
  • Röntgen- und Impfpass
  • Krankenkassenkarte
  • Diabetikerausweis
  • Blutdruckpass
  • Medizinische Geräte für den persönlichen Gebrauch, wie zum Beispiel Blutzuckermessgerät
  • Aktuelle Befundunterlagen

Sollten Sie eigene Nordic-Walking-Stöcke und einen Pulssensor besitzen, bringen Sie diese gerne mit.

Daran sollten Sie am Anreisetag denken

  • Wir erwarten Ihre Ankunft bis spätestens 9 Uhr. Wenn Sie nicht rechtzeitig eintreffen können, informieren Sie uns bitte. Für Bahnreisende steht um 9 Uhr ein Shuttlebus am Bahnhof Bensheim zur Verfügung.
  • Wenn Sie mit dem PKW anreisen, geben Sie bei der Aufnahme bitte die von Ihrem Wohnort bis zur Klinik gefahrenen Kilometer an - nur so ist die Auszahlung von Fahrgeld möglich.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK